"Vertrauen aufbauen"

Mag. Sabine Hönig - 17. Mai 2021


Wie sich Vertrauen aufbauen lässt

Die jetzige Zeitqualität ist für Beziehungen beruflich wie auch privat herausfordernd.

Homeoffice beruflich lässt Teams auseinandertriften. Privat gehen sich die Familienmitglieder auf die Nerven, weil der heutige Wohnraum für Homeoffice, Homescooling und Privates viel zu eng ist.

Dazu kommen noch die unterschiedlichen Ansichten zur Pandemie, sowie viele Eindrücke und Informationen von außen, die in Beziehungen durchaus Gräben ziehen können.

Da heißt es achtsam zu sein und mit dem nötigen Respekt miteinander um zu gehen.


Riskieren

Wer Vertrauen schenkt, geht auch ein Risiko ein!


Denn Vertrauen schenken heißt, sich öffnen und seine verletzlichen Seiten offenbaren.


Darüber solltest Du Dir im klaren sein und Vertrauen als das behandeln, was es ist: ein Schatz, der gehoben werden sollte.


Ein Schatz, der Dich bei aller Verletzlichkeit stärker macht, als Du es alleine wärst!