"Süsse Versuchung"

Mag. Sabine Hönig - 23. September 2020


Zucker, die süße Versuchung - in verschiedensten Formen, Arten und Verarbeitungen. Obwohl wir wissen, dass uns zuviel nicht gut tut, wir können es einfach nicht lassen! Aber warum ist das so?

Wenn wir unserem Körper Zucker zuführen, so löst das im Körper die Ausschüttung von Hormonen und Botenstoffen aus. Unter anderem wird auch Serotonin ausgeschüttet - bekannt als "Glückshormon". Es hat eine leicht euphorsierende und antidepressive Wirkung

Daher greifen viele von uns besonders unter Stress oder bei "mieser" Stimmung besonders gerne zu zuckerhaltigen Lebensmitteln. Aber auch kohlehydrathaltige Lebensmittel liefern dem Körper Zucker, da Kohlehydrate bei der Verdauung auch in Zucker aufgespalten werden.



Auswirkungen von Zucker

In Früchten und kohlehydrathaltigen Lebensmitteln vorkommender "natürlicher" Zucker ist bei ausgewogener Ernährung nicht unbedingt ungesund, sondern wichtiger Energielieferant für unseren Körper. Das Zauberwort heißt eben "ausgewogen".

Haushaltszucker, Traubenzucker sowie gesüßte Fruchtsäfte, Schokolade, Kuchen und Torten u. a., welche in versteckter Form oft große Mengen an Haushaltszucker enthalten, bewirken einen schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels und dadurch eine vermehrte Ausschüttung von Insulin. Negative Auswirkungen von zuviel Zucker können sein:

  • Übergewicht

  • Erhöhtes Diabetesrisiko

  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit

  • Karies

·

Die Alternative

Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend

  • Obst - vor allem heimisches Obst

  • Gemüse und

  • kohlehydrathaltigen Lebensmitteln

liefert Ihrem Körper "gesunden" Zucker als Energielieferant.

Menschen mit Diabetes oder Fructoseintoleranz haben aber auch noch andere alternative Möglichkeiten, um beim Naschen nicht zu kurz zu kommen.



Stevia ist ein aus der Pflanze Stevia rebaudiana („Süßkraut“) gewonnenes Stoffgemisch, das als Süßstoff verwendet wird. Es besteht hauptsächlich aus dem Steviosid, Rebaudiosid A und sieben bis zehn weiteren Steviolglycosiden, wobei die Zusammensetzung von der Steviasorte abhängt. Steviaprodukte können bis zu 300-fache Süßkraft von Zucker haben, sind nicht kariogen und für Diabetiker geeignet. Steviolglycoside sind als E 960 in der EU seit dem 2. Dezember 2011 als Lebensmittelzusatzstoffe zugelassen.


Birkenzucker stellt eine weitere - in Österreich neu auf dem Markt erhältliche - Alternative dar. „Birkenzucker“ ist ein Zuckeraustauschstoff, der zur Gruppe der Zuckeralkohole gehört. Er wird mit chemischen Verfahren aus Holzzucker (Xylose) hergestellt.

Die Vorteile gegenüber normalem Haushaltszucker:

  • „Birkenzucker“ hat dieselbe Süßkraft wie Zucker und ist daher einfach in der Anwendung, allerdings ist der Nährwert von 10 kJ/g (2,4 kcal/g) ist um 40 % geringer als bei Haushaltszucker

  • "Birkenzucker“ wirkt Insulinunabhängig im menschlichen Stoffwechsel und ist daher für Diabetiker und Kinder geeignet

  • "Birkenzucker“ ist ein Zuckeraustauschstoff, kein Süßstoff, wie z.B. Aspartam und Saccharin

  • „Birkenzucker“ wirkt basisch im Körper. Er verringert daher das Bakterienwachstum und Karies

Die einzigen Einschränkungen: "Birkenzucker ist für einige Tierarten wie z. B. Hunde nicht geeignet. Hefeteig gelingt nicht und "Birkenzucker" karamelisiert erst bei 200 Grad Celsius.


TIPP:

"Birkenzucker" aus europäischer Laubholzproduktion (als nachwachsender Rohstoff) erhalten Sie in Österreich bei feeling GmbH.



Mein Tipp: Neue Energie durch RESTART!

Trotzdem müde & schlaff?

Obwohl Du Dich gesund ernährst, fühlst Du Dich morgends wie gerädert?

Du hast schon am Vormittag den ersten Leistungseinbruch?

Du schaffst es nicht Dich zu motivieren?

In einem RESTART-COACHING sehen wir uns an, was Dich daran hindert durch zu starten und schreiben gemeinsam Dein Programm um!

Du triffst die Entscheidung für ein neues Lebensprogramm erfüllt von Energie und Kreativität.

Du willst die Motivation erlangen, um abzunehmen, Dich gesünder zu ernähren, Dich mehr zu bewegen oder besser organisieren?

Kontaktiere mich für ein RESTART-COACHING: sabine.hoenig@meta-sense.at oder +43 664 13 59 438


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

Kontakt

Termine nach Vereinbarung!

Kraubathgraben 8

8714 Kraubath

sabine.hoenig@meta-sense.at

Tel.: +43 664 13 59 438

  • Facebook - White Circle
  • xing logo

© 2017 meta-sense e. U., Mag. Sabine Hönig