"Spargelsulz"

Mag. Sabine Hönig - 13. Mai 2022


Zutaten für 4 Personen

Etwa 300 g Spargel grün & weiß (alternativ gemischtes Gemüse)

500 ml Gemüsebrühe

Agar-Agar für 500 ml Flüssigkeit

1-2 EL Olivenöl

Olivenöl zum ausstreichen der Becher

Frischhaltefolien zum Auslegen der Becher

2 EL Balsamicoessig

4-6 EL Kernöl

1 Tr. ätherisches Knoblauchöl (feeling GmbH)

Prise Salz & Pfeffer

Frisches Basilikum zum garnieren

Zubereitung:

Spargel waschen. Weißen Spargel ganz schälen, beim grünen Spargel die holzigen unteren Enden abschneiden. Beide Spargelsorten in ca. 0,5 cm dicke Scheiben Schneiden. Nach Garpunkt in einem Gemüsesieb in der Gemüsebrühe bissfest blanchieren. Das Gemüse aus der Suppe heben und beiseitestellen. Vier kleine Becher mit Olivenöl auspinseln und mit Frischhaltefolie auslegen. Die gegarten Spargel in die Becher füllen.

Die Gemüsebrühe mit Agar-Agar nach Anleitung aufkochen und danach für ca. 15 Minuten abkühlen lassen. In die mit Gemüse gefüllten Becher füllen und im Kühlschrank für mehrere Stunden kaltstellen.

Für das Dressing Balsamicoessig, Kernöl, Salz, Pfeffer und ätherisches Knoblauchöl mit einem Schneebesen zu einem cremigen Dressing rühren. Die Spargelsulz auf Teller stürzen und mit Parmesan, frischem Basilikum und Dressing garnieren. Dazu passt am besten knuspriges Weißbrot oder Kräuterbrot.

TIPP:

Die ätherischen Öle und Sanddornfruchtfleischöl in guter Qualität finden Sie bei feeling GmbH <<weiter>>

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter