"Sommer, Sonne, Sonnenschutz"

Mag. Sabine Hönig - 15. Juni 2021


Hautpflege im Sommer

Die Sonne hat viele positive Aspekte. Sie ermöglicht dem Körper die Bildung von Vitamin D3, das für einen stabilen Knochenaufbau wichtig ist.

UV-Licht setzt Endorphine frei, die unsere Stimmung heben und kann die Erscheinungen einiger Hautkrankheiten wie z. B. Schuppenflechte und Neurodermitis lindern.

Allerdings kann ein Übermaß an UV-Strahlung Sonnenbrand und Hautschäden bis hin zu Hautkrebs oder Sonnenallergien hervorrufen. Daher ist richtiger Sonnenschutz wichtig!

  • Gewöhne Deine Haut langsam an die Sonne

  • Unterstützend dabei wirkt die Einnahme von Sanddornöl - weitere Informationen zum Sanddornöl <<weiter>>

  • Verwende Sonnenschutzmittel mit dem für Dich passenden LSF

  • Schütze Deine Augen mit einer hochwertigen Sonnenbrille mit UV-Schutzgläsern.

  • Vermeidn parfumierte Kosmetika, Deodorants und Parfüms vor der Sonnenbestrahlung. Es besteht die Gefahr bleibender Pigmentierung (Sonnenflecken).

After Sun Pflege für Haut & Haar

Haut und Haare benötigen im Sommer spezielle Pflege, die ein Austrocknen verhindert und sonnengereizte Haut beruhigt. Anbei ein paar Tipps:

  1. After Sun für die Haut: Rückfettende natürliche Pflanzenöle und ätherische Öle mit hautpflegenden Eigenschaften bilden eine ideale Kombination. Folgende Produkte kann ich empfehlen: After Sun Körperöl, Sunshine bio Körperöl, Straffende Körperbutter, Rose Körper- & Massageöl

  2. Peeling: Auch immer Sommer ist Regelmäßiges Peeling wichtig. Dadurch kann die Bräune noch vertieft und verlängert werden. Nach dem Peeling die Haut unbedingt mit After-Sunpflege verwöhnen. Folgende Produkte kann ich empfehlen: Samt & Seide Körperpeeling, Soft-Face Gesichtspeeling für empfindliche Körperstellen

  3. Augenpflege: Die Haut rund um die Augen ist oft trocken. Dadurch bilden sich schneller kleine Fältchen. Ideal zur Augenpflege: Augenintensivpflege als RollOn von feeling Gmbh

  4. Trockenes Haar: In Südamerika und Asien wird Kokosöl als Haaröl verwendet. Nach dem Haare waschen in das feuchte Haar ein wenig Kokolöl einmassieren. Die Haare in ein Handtuch einschlagen und einige Zeit einwirken lassen. Danach einfach mit warmem Wasser auswaschen

Hautpflege bei Sonnenbrand

Falls Du doch einmal zu viel Sonne abbekommen hast:

95 ml Lavendelhydrolat

25 Tr. Lavendel extra

10 Tr. Sanddornöl

Mischen, in eine Braun- oder Blauglasflasche mit Sprühaufsatz füllen und auf die sonnengestresste Haut aufsprühen. Bei Bedarf leicht einreiben. Vorsicht anschließend keine weiße Kleidung darüber ziehen, das Sanddornöl kann abfärben, bis es komplett eingezogen ist. Im Kühlschrank gelagert ist der Hautspray 6-8 Wochen haltbar.

TIPP: 100% naturreine ätherische Öle hervorragender Qualität sowie alle angeführten Sonnenpflegeprodukte erhalten sie bei feeling GmbH

Du benötigst Unterstützung bei der Auswahl Deiner Pflegeprodukte oder möchtest Deine persönliche Duftkreation erstellen lassen? Als Dipl. Aromapraktikerin stehe ich gerne zur Verfügung. Kontaktiere mich für ein Aroma-Coaching: sabine.hoenig@meta-sense.at

Literaturangaben:

"Die heilende Energie der ätherischen Öle", G. Samel u. B. Krähmer

"Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe", E. Zimmermann"Aromatherapie",

"Kokosfett", Peter König, VAK Verlags GmbHt

Empfohlene Einträge