top of page

Melanzanicurry

Mag. Sabine Hönig - 15. Mai 2024


Melanzanicurry angerichtet mit rotem Vollkornreis

Ich liebe Curry! Man kann es in so vielen Varianten zubereiten. Heute möchte ich eine neue Kreation: Melanzanicurry und rotem Vollkornreis aus der Region Seewinkel im Burgenland vorstellen.


Zutaten für Melanzanicurry (4 Personen)

  • 2 Knoblauchzehen

  • 15 g Ingwer, frisch, in dünnen Scheiben

  • 2 EL Kokosöl zum Anbraten

  • 2 Melanzani

  • 2 mittelgroße Zucchini

  • 200g TK-Erbsen

  • ¼ TL Kreuzkümmel, gemahlen

  • ¼ TL Koriander, gemahlen

  • 1 TL Currypulver

  • ½ - 1 TL Chili, gemahlen, nach Geschmack

  • 400 g Kokosmilch, fettreduziert

  • 1 EL Pistaziencreme

  • 1 TL Meersalz

  • 1-2 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl

  • Einige Thymianzweige oder Blüten zum Garnieren

  • 350 g roter Reis als Beilage



Zubereitung

  1. Ingwer, Melanzani, Zucchini waschen und würfelig schneiden.

  2. Eine Pfanne erhitzen, das Gemüse anbraten und zum Ende die TK-Erbsen hinzufügen.

  3. Während das Gemüse brät, den parallel den Reis laut Anleitung kochen.

  4. Nun die Gewürze bis auf das Salz und das ätherische Öl zugeben und kurz mitrösten.

  5. Dann mit der Kokosmilch aufgießen, die Pistaziencreme untermischen und 15 Minuten köcheln lassen.

  6. Zum Schluss das Salz mit dem ätherischen Zitronengrasöl emulgieren und abschmecken.

  7. Mit dem Reis und Thymianzweigen garniert anrichten.


Tipp: Die ätherischen Öle und natives Kokosöl erhalten Sie in hervorragender Bioqualität bei feeling GmbH >>

Comments


Empfohlene Einträge

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Noch keine Tags.
bottom of page