Leadership & Generationenmix

Mag. Sabine Hönig - 17. November 2021


Generationenmix im Unternehmen

In Unternehmen finden wir meist einen Altersmix aus vier Generationen. Jede Altersgruppe im Unternehmen erfordert einen etwas anderen Führungsstil.


Damit Teams ihr volles Potenzial entfalten können, sollten Führungskräfte auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Altersgruppen eingehen.


Auf diese Weise werden alle Mitarbeiter entsprechend gefördert. So kann Leadership im Generationenmix gelingen.



Unterschiede zwischen den Generationen

Jede Generation ist geprägt vom Umfeld und der Zeitqualität, in der Sie aufgewachsen ist:

  • Generation Baby-Boomer (1946-1964) ist die Zeit der Geburtenstarken Jahrgänge nach dem zweiten Weltkrieg. Die heute 56- bis 74-Jährigen stellen die Arbeit in den Mittelpunkt und sind karriereorientiert. In Ihrer Zeit wurde der Begriff "Workaholic" geprägt. Sie sind teamorientiert, kreativ und arbeiten sehr strukturiert. Regelmäßiger Austausch im Team, die Pflege von Beziehungen und Netzwerken sind ihnen wichtig.

  • Generation X (1965-1979), der heute 40- bis 55-Jährigen wird als ambitioniert, individualistisch und ehrgeizig charakterisiert. Sie sind pragmatisch, arbeiten sehr selbständig, Zeit ist ihnen wichtiger als Geld. Sie sind technisch versiert und Ergebnisorientiert, sie teilen Macht und Verantwortung.

  • <