top of page

Kürbis-Apfel-Suppe

Mag. Sabine Hönig - 16. Jänner 2024


Ein Teller mit Kürbis-Apfel-Suppe sehr ansprechend angerichtet

Kürbis und Äpfel harmonieren am Gaumen wunderbar. Als regionales Wintergemüse /-obst passen sie perfekt in die kalte Jahreszeit. Die Kürbis-Apfel-Suppe ist einfach zubereitet, schmeckt köstlich und wärmt an kalten Wintertagen.


Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Kürbis (Hokkaido, Muskatkürbis, ...)

  • 1 kleine Zwiebel

  • 2 EL Kokosöl kbA

  • 1 Apfel

  • 125 ml trockener Weißwein

  • 750 ml Gemüsefond

  • 1 Prise Salz

  • 1 Prise Pfeffer

  • 2 EL Creme fraiche

  • 10cl Sahne

  • 1TL Maisstärke

  • 1/2 Tropfen äth. Thymianöl ct. Linalool

  • 1/2 Tropfen äth. Rosmarinöl ct. 1,8 Cineol

  • 2 Tropfen äth. Muskatöl


Zubereitung Kürbis-Apfel-Suppe

  1. Kürbis entkernen und ev. schälen (Hokkaido kann auch mit der Schale verarbeitet werden) und in kleine Stücke schneiden. Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

  2. Zwiebel fein schneiden und in Kokosöl glasig anbraten. Kürbisstücke und kleingeschnittenen Apfel dazugeben und kurz mitrösten.

  3. Mit Weißwein ablöschen, mit dem Gemüsefond aufgießen, mit Salz, Pfeffer würzen und kochen lassen bis der Kürbis (mit Nadelprobe) weich ist.

  4. Creme fraiche mit Maisstärke verrühren und zur Suppe geben. Sahme mit den ätherischen Ölen emulgieren und ebenfalls zur Suppe geben. Die Suppe pürieren, danach ev. durch ein Sieb passieren und heiß servieren.


Tipps:

  1. Löffelmethode: Wenn nur ein 1/2 Tropfen ätherisches Öl notwendig ist wird bei der Löffemethode gearbeitet. Dabei geben Sie 1 Tropfen des ätherischen Öls auf die Rückseite des Löffels, den Sie dann abtropfen lassen. Mit dem auf dem Löffel verbleibenden äth. Öl können Sie die Speisen dann aromatisieren.

  2. Servieren Sie die Suppe mit mit einigen Tropfen Kernöl und Apfelchipps.

  3. Ätherische Öle in hervorragender Qualität erhalten Sie bei feeling GmbH >>

Comments


Empfohlene Einträge

Aktuelle Einträge

Archiv

Schlagwörter

Noch keine Tags.
bottom of page