"Brennnessel-Lauch-Quiche"

Mag. Sabine Hönig - 14. September 2022


Zutaten Mürbeteig:

200g Dinkelmehl

100g Butter

1 Ei

1 TL Salz

50g Brennnesselblätter

1 TL Backpulver


Zutaten Fülle:

1 Stange Lauch (samt Grün)

1 Karottte

1 Becher Sauerrahm

2 Eier

2-3 EL Olivenöl

2 EL Kürbiskernmehl (Ölmühle Fandler)

1 Tropfen ätherisches Knoblauchöl

1 TL Gewürzmischung Curry mild (Sonnentor)

30 g Parmesan

Zubereitung:

Die Brennnesselblätter mit der weichen Butter im Mixer oder Pürrierstab fein pürieren, dann mit Mehl, Ei und Salz zu einem Mürbeteig verkneten und im Kühlschrank in Frischhaltefolien eingewickelt eine 1/2 Stunde kalt stellen.

Inzwischen den Lauch waschen und in Ringe schneiden, Karotte putzen und in kleine Würfel schneiden. Das Karottengrün fein aufschneiden. Pfanne erhitzen und den Lauch mit Karotte im Olivenöl leicht anbraten. Zum Abschluss Curry untermischen und vom Herd nehmen.

Backrohra auf 180 Grad vorheizen. Den Teig in einer 24 cm Springform auslegen und einen 2-3 cm hohen Rand hochziehen. Lauch-Karottenfülle einfüllen. Sauerrahm, Eier, Salz, Knoblauchöl und Kürbiskernöl verrühren und über die Fülle gießen. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und bei 180 Grad im Backrohr für ca. 30 Minuten goldbrauch backen. Zirka 10 Minuten rasten lassen und dann aufschneiden und servieren.

TIPP:

die ätherischen Öle in guter Qualität finden Sie bei feeling GmbH <<weiter>>

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter