"Hautpflege im Winter"

December 9, 2019

Der Schein trügt

 

Sonnenlicht ist sehr wichtig. Es steigert das Wohlbefinden, ermöglicht die Bildung von Vitamin D und stimuliert die Abwehrkräfte.

 

Wegen der Kälte werden Im Winter die Sonnenstrahlen nicht so warm empfunden. Das erweckt den Anschein, dass die Kraft der UV-Strahlung weniger gefährlich ist. Doch der Schein trügt!

 

Wer beim Wintersport in höheren Lagen unterwegs ist, muss seine Haut auch im Winter schützen. Durch die dünnere Luft und die Reflexion von Schnee und Eis wirkt die Sonneneinstrahlung um ein vielfaches mehr. Anbei einige Tipps zur Hautpflege im Winter:

 

 

Kalte Luft trocknet aus

 

Schon bei Temperaturen von -8 Grad stellt die Haut ihre Talgproduktion ein. Die Folge: trockene, rissige Haut.

Daher sollten im Winter reichhaltige Hautpflegeprodukte mit höherem Fett- und niedrigerem Wasseranteil verwendet werden. Ein hoher Wasseranteil bei Pflegeprodukten ist im Winter ungeeignet, weil dieser bei starker Kälte auf der Haut gefrieren kann. Bestens geeignet sind Hautpflegeprodukte mit natürlichen Pflanzenfetten. Diese ermöglichen der Haut ihren natürlichen Prozess der Rückfettung beizubehalten.

 

 

Wintersonnenschutz

So schützen sie Ihre Haut im Winter vor der Sonne:

  • Wie im Sommer sollten sie anfangs einen höheren Sonnenschutz verwenden, denn die Haut ist seit dem Ende des Sommers auf Sonnenpause und die Pigmentierung als natürlicher Sonnenschutz ist deutlich niedriger.

  • UV-Strahlung dringt auch durch Wolken und Nebel. Schützen sie sich daher auch bei trübem Wetter auf den Bergen mit Sonnenschutz. Für Sonnenbäder zwischen 11-14 Uhr nehmen Sie einen höheren Lichtschutzfaktor. Zu dieser Zeit ist die Einstrahlung am stärksten.

  • Wiederholen Sie das Auftragen der Sonnencreme regelmäßig, denn vor allem beim Auf- und Absetzen von Schibrillen, Helm & Haube geht Sonnenschutz verloren.

  • Schützen Sie Ihre Augen mit einer hochwertigen Sonnenbrille mit UV-Schutzgläsern.

  • Für optimalen Schutz tragen sie Sonnenschutz 30-45 Minuten vor dem Sonnenbad auf. So lange benötigen Produkte um in die oberen Hautschichten gut einzudringen und den Schutz aufzubauen.

  • Produkte gegen Kälteschutz werden über dem Sonnenschutz aufgetragen.

 

 

Natürlicher Sonnenschutz & Kälteschutz von feeling GmbH

  • Sonnenlotion LSF 30 oder LSF 45 für Kinder ohne Parfum bietet 100% mineralischen Schutz, wasserfest, ohne Nanotechnologie, frei von synthetischen Lichtschutzfiltern, 100% der Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs!

  • Wind- & Wetterschutzbalsam mit natürlichen Pflanzenölen ohne Wasseranteil bietet Schutz vor Kälte und ermöglicht der Haut einen natürlichen Rückfettungsprozess.

  • Sanddorn Lippenpfelgestift für geschmeidige Lippen im Winter...

 

WICHTIG:

Verwenden Sie für die angegebenen Anwendungen und Mischungsempfehlungen nur 100 % naturreine ätherische Öle und beachten Sie mögliche Kontraindikationen!

Falls Ihr Interesse geweckt wurde und Sie mehr über ätherische Öle und deren Anwendung wissen möchten empfehle ich die Rubrik Aromapraxis auf meiner Website.

 

 

TIPP: 100% naturreine ätherische Öle hervorragender Qualität erhalgen sie bei feeling GmbH

 

Sie möchten weitere Informationen zu ätherischen Ölen und deren Anwendung?

Kontaktieren Sie mich für ein Aroma-Coaching: sabine.hoenig@meta-sense.at

Literaturangaben:

"Die heilende Energie der ätherischen Öle", G. Samel u. B. Krähmer

"Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe", E. Zimmermann, 5. Auflage

"Aromatherapie", Erick Keller, 1. Auflage

"Pflanzenöle", Qualität, Anwendung, Wirkung; Ruth von Braunschweig

 

Please reload

Empfohlene Einträge

"Gut drauf mit Duft!"

May 15, 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge

May 15, 2020

April 15, 2020