"Fit im Homeoffice"

Homeoffice hat sich bewährt

Das Arbeiten von zu Hause aus, kommt besser an, als vor Corona gedacht.

Umfragen zeigen, dass 86% der Österreicher mit den Nebeneinander von Familie und Arbeit gut zurechtkommen. 59% der Home-Office Beschäftigten meinen, dass ihre Produktivität zu Hause höher ist als im Büro. Sieben von zehn wollen die Möglichkeit von Homeoffice weiterhin nutzen.

Auch die Unternehmer haben mit ihren Vorurteilen aufgeräumt. Das Vertrauen in die Mitarbeiter, dass auch im Homeoffice effizient gearbeitet wird ist deutlich gestiegen!

Damit es gelingt!

Arbeiten von zu Hause aus hat viele Vorteile aber auch Tücken.

Anbei die besten Tipps von Experten zusammenfefasst, damit es gelingt und für alle Betroffenen (Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Familie) eine WIN-WIN ist:

Tipps, für das effiziente Home-Office

  • Der richtige Arbeitsplatz: Wenn Du regelmäßig zu Hause arbeitest richte Dir einen Arbeitsplatz ein, der bestehen bleiben kann. Entweder in einem eigenen Raum oder so, dass am Ende des Arbeitstages Laptop und Unterlagen schnell an einem eigenen Platz verstaut werden können. Ein ergonomischer Arbeitsplatz ist auch im Home-Office wichtig. Die Sitzhöhe so wählen, dass Ober- & Unterschenkel rechte Winkel bilden. Die Tischhöhe passt, wenn Nacken und Schulter bei der Arbeit locker bleiben. Der Bildschirm steht perfekt, wenn sein oberer Rand knapp über Augenhöhe ist. Eine Distanz von 60-100 cm wird empfohlen.

  • Luft & Licht: Frische Luft und nicht zu trockene Raumluft sind wichtig, sonst trocknen die Schleimhäute aus und das macht anfällig für Erkältungskrankheiten. Also regelmäßig lüften und im Winter eventuell Luftbefeuchter aufstellen. Es lohnt sich auch auf Tageslicht und blendungsfreie Helligkeit für den Bildschirm zu achten. Das schont die Augen bei der Arbeit und Du wirst nicht so schnell müde.

  • Pausen & Mini-Workouts: Auch im Home-Office sind Pausen wichtig. Wenn Du lange am Bildschirm arbeitest, solltest Du stündlich kurz aufstehen und herumgehen (z. B. beim Telefonieren) und in die Ferne blicken und die Augen zu entlasten. Vergiss nicht auf die Mittagspause mit einer gesunden nicht belastenden Mahlzeit. Das gibt Dir wieder Energie! Wenn Du bei der Arbeit viel sitzt, kannst Du am Arbeitsplatz auch Mini-Workouts einlegen. Das verhindert muskuläre Dysbalancen oder Nacken- und Rückenschmerzen.

  • Mit Maß & Ziel: Der Arbeitsplatz zu Hause kann dazu verleiten Arbeit und Freizeit ineinanderfließen zu lassen. Doch Vorsicht! Das kann zu Erschöpfung und Leitungsabfall. Plane Deinen Arbeitstag mit Pausen. Setze klare Grenzen, wann mit der Arbeit für den Tag Schluss ist und Deine Freizeit mit Freunden und Familie beginnt. Daher ist es wichtitg, einen eigenen Platz für das Home-Office zu haben oder am Ende des Arbeitstages Laptop und Unterlagen zu verstauen.

  • Schutz vor Stress: Auch im Home-Office kann sich Stress ausbreiten. Statt Schoko oder Salznüsse als Stressfutter lieber einen gesunden Snack nehmen. Ein Spaziergang rund um den Block oder Meditationspausen helfen Dir auch wieder runter zu kommen. Zehn Minuten reichen schon. Ist es rundherum zu turbulent, helfen Kopfhörer und Musik. Der Effekt dieser simplen Übungen ist durch Studien belegt: Wenn Du sie regelmäßig machst, senkt das den Stresspegel dauerhaft und deutlich!

Mein Tipp: Effizientes Home-Office durch Tagesstruktur!

Du findest keinen Arbeitsrhytmus?

Du lässt dich leicht ablenken? Deine Konzentration lassen zu wünschen übrig? Du hast das Gefühl im Chaos zu versinken?

In einem RESTART-COACHING sehen wir uns an, wie Du Dich besser strukturieren kannst und schreiben gemeinsam Dein Programm neu!

Du triffst die Entscheidung für ein neues Lebensprogramm erfüllt von Energie und Kreativität.

Kontaktiere mich für ein RESTART-COACHING: sabine.hoenig@meta-sense.at oder +43 664 13 59 438

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

Kontakt

Termine nach Vereinbarung!

Kraubathgraben 8

8714 Kraubath

sabine.hoenig@meta-sense.at

Tel.: +43 664 13 59 438

  • Facebook - White Circle
  • xing logo

© 2017 meta-sense e. U., Mag. Sabine Hönig